Tapas, Snacks und Fingerfood

Vor wenigen Wochen habe ich meinen 24. Geburtstag gefeiert. Da es Abends immer noch warm war, habe ich meine Freunde eingeladen und wir haben im Garten gefeiert. Ich hatte Fingerfood vorbereitet und für die späten Stunden, habe ich ein Lagerfeuer.

Mehr möchte ich dazu vorerst nicht erzählen und euch lieber Bilder vom Essen zeigen.

IMG_3875

IMG_3879

IMG_3883

IMG_3884

IMG_3885

IMG_3886

IMG_3881

IMG_3882

Ich habe verschiedene Brotsorten und Cracker besorgt. Die Cracker waren von Alb Gold in der  Geschmacksrichtung Parmesan und Tomate. Zudem gab es Delicate Crackers mit schwarze und grüne Olive und Meersalz von Wasa. Dazu reichte ich verschiedene Aufstriche, Dip’s und Rucola-Butter. Unter anderem gab es verschiedene Oliven, Peperoni, Trauben, Käsewürfe, Tomaten-Mozzarella-Spieße, Salami-Sticks, Melone mit Schinken, Maultaschen, Wrap’s, Pizzaschnecken und Zwiebel-Speck-Taschen.

Die Dekoration habe ich ganz schlicht gehalten. Ich habe einen grauen Tischläufer auf dem Tisch gelegt diesen mit einem Lavendel sowie einer Schwimmkerze in einem Glas geschmückt. Da mein Freundeskreis größer ist, wie Leute an unserem Tisch Platz haben, verwenden wir gerne eine Biergarnitur, da diese die gleiche Höhe hat wie der Tisch.

Hier ein paar Rezepte:

Tepenade

200g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1-2 EL Tomatenmark
1/2 Chilischote (ohne Kerne)
1 kleine rote Zwiebel, geschält und gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
3 EL Olivenöl
1/2 TL Fleur de SEL und frisch gemahlener Pfeffer

Chili in feine Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten grob hacken und zusammen mit dem Tomatenmark, mit der Chili, der Zwiebel und der Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz und Pfeffer mit dem Pürrierstab kleinmixen. Nur nochmal abschmecken und gelegentlich nachwürzen.

Rucolabutter

10 Blätter Rucola
nach Belieben eine Knoblauchzehe
75g weiche Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Rucolablätter fein zerkleinern. Nach Belieben die geschälte Knoblauchzehe dazugeben und ebenfalls zerkleinern. Die weiche Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles mischen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Pikante Teigtaschen

3 Zwiebeln
5 Frühlingszwiebeln
50g Schinkenspeckwürfel
100g Schmand
1 Eigelb
75g geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Paprika
2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal

1 Eigelb zum Bestreichen

Die Zwiebeln und Frühlingszwiebeln fein zerkleinern. Schinkenspeckwürfel anbraten und Beiseite stellen.
Die Zwiebel-Frühlingszwiebel-Mischung in die Pfanne geben und andünsten. Anschließend zu den Schinkenspeckwürfel geben und das Ganze abkühlen lassen.
Dann Schmand, Eingelb und geriebener Käse unterrühren und mit den Gewürzen pikant abschmecken.
Jede Rolle Blätterteig mit einer Teig-Falle sechsmal ausstechen. Jeden Tierkreis in die Teig-Falle legen, einen Löffel Füllung in die Mitte geben und dann zusammendrücken.
Die Teilteilchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Eigelb mit etwas Wasser verrühren und auf die Teilchen streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Wraps

Für 28-32 Stück
100g durchwachsener Speck oder Schinken, Salami in Scheiben
200g Kräuterquark
1 EL Senf
4 Wraps
100g Eisbergsalat
100g Emmentaler Käse in dünnen Scheiben

Den Speck in der Pfanne knusprig braten und beiseitestellen.
Kräuterquark mit Senf verrühren und die Wraps damit bestreichen. Den Eisbergsalat in Streifen schneiden und auf dem Quark verteilen.
Käsescheiben längs halbieren und auf den Wraps verteilen. Zum Schluss je 2 Scheiben Speck quer auf die Wraps legen.
Die Wraps von unten nach oben aufrollen und fest in Pergamentpapier oder Frischhaltefolie wickeln. Eine halbe Stunde kühlstellen.
Wraps auswickeln und schräg in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einer Platte servieren.

Tipp: Herzhafter werden die Wraps mit Zwiebeln in der Füllung.

Ich rate euch pro Person ca. 10 bis 15 Häppchen pro Person einzuplanen.

Meine Freunde wurden jedenfalls satt und ich werde gerne auf die Rezepte zurück greifen, da sie nur wenig Aufwand machen und es allen geschmeckt hat.

Liebe Grüße
Lena

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: