Homestory

Heute möchte ich euch gerne in meine eigenen vier Wände entführen.

Da ich noch in meinem Elternhaus wohne, nimmt der Begriff „eigenen vier Wände“ eine ganz andere Bedeutung ein. Es bedeutet, dass wirklich in einem Zimmer alles wichtige Platz finden muss.
Aber zum Glück habe ich noch ein separates Zimmer in dem meine Jacken, Schuhe und ein Schreibtisch seinen Platz findet. Zudem habe ich ein großes Bad, in dem all meine Kosmetiksachen untergebracht sind.
Und nicht zu vergessen einen wunderschönen Balkon!

Viel sagen möchte ich dazu eigen nicht:

IMG_4705

Das Sofa habe ich schon seit meinem 12 Lebensjahr. Für dieses Alter sieht es wirklich noch gut aus! Allerdings würde ich mich heute nicht mehr für die Fase braun entscheiden. Und da das Alter auf der Sitzfläche doch seine Spuren hinterlässt, habe ich, zumindest im Herbst/Winter ein Fell darüber gelegt.

IMG_4706

So eine Lampe wollte ich schon lange und hatte Glück, dass es dieses tolle Exemplar für einen guten Preis beim Tchibo gab.

image

Die Tische habe ich mir dieses Jahr bei Depot gekauft. Ich finde sie klasse. Sie lockern durch die verschiedenen Höhen und Größen das ganze Zimmer auf und sind der Mittelpunkt des Zimmers.

In dieser Filztasche sind alle wichtigen Dinge, wie Zeitungen, Fernbedienungen usw. drin.

image

IMG_4710

IMG_4711

In der Holzkiste (3er Set H&M) habe ich meine Lippenstifte gesammelt. In der runden Dose sind meine Armbänder.

IMG_4712

IMG_4714

IMG_4720

IMG_4719

IMG_4713

Die tolle Lichterkette hängt im Sommer auf meinem Balkon. Da ich sie aber auch so schön finde, findet sie jetzt ihren Platz auf einem Regal über meinem Fernseh.

IMG_4707

Die eine Wand von meinem Zimmer wurde noch nicht weis gestrichen, da es durch meine Kleiderschrank, Heizung und Balkonfester viel Arbeit macht und es mir bisher noch nicht dringend genug war.

Die Kugeln aus Beton habe ich diesen Sommer selbst gemacht. Sie haben genügend Platz für ein Teelicht und machen ein schönes Licht mit der Wandfarbe im Hintergrund.

Ich habe es mir, finde ich, ganz gemütlich eingerichtet. Gerne stelle ich euch mein Zimmer nochmals an Weihnachten vor, wenn alles schön weihnachtlich dekoriert ist.

Wünsche euch einen schönen Samstag!

Liebe Grüße
Lena

P.S. so ordentlich sieht es wirklich fast immer aus, und nicht nur heute für die Fotos!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: